Die Geheimnisse
hinter der Backstubentür

Dampfl:
ist ein Vorteig mit langer Backtradition, der nur bei Hefeteigen angewendet und täglich neu angesetzt wird. Durch die Stoffwechselvorgänge wird nicht nur das Aroma unserer Semmeln feiner und besser, sondern bleiben diese auch länger frisch und haltbar.

Natursauerteig:
Ein Natursauerteig ist ein natürliches Backmittel aus Roggenmehl und Wasser, was zum Reifen Zeit und Ruhe braucht. So reift der Teig für unsere Brote in mehreren Stufen bis zu 3 Tagen zum Vollsauer, um Milch- bzw. Essigsäurebakterien bilden zu können. Denn nur so bekommt er seinen einzigartigen Geschmack und seine hervorragende Qualität, die wir für unsere herzhaften Brote benötigen.

Der Sauerteig ist quasi die Triebkraft für unsere luftigen, lockeren Sauerteigbrote. Besonders Vollkornbrote brauchen die Kraft des Sauerteigs, um durch die guten Quell- und Backeigenschaften eine feine Schmolle zu bekommen. Zudem ist der Teig auch für den typisch würzig aromatischen Geschmack des Brotes verantwortlich. Die Säure schützt den Teig vor Fremdgärungen, wodurch Sauerteigbrote länger frisch und haltbar bleiben.

Trinkmoor:
Zur Verwendung kommt das gesundheitlich wertvolle Heilmoor aus Salzburg-Leopoldskron, dessen gute balneotherapeutische Eignung bereits mehrfach nachgewiesen wurde. Dieses Moor ist eines der besten Europas und beinhaltet die Wirkstoffe von über 350 Heilkräutern. Diese Wirkstoffe sind so hochwertig, dass auf jegliche chemische Zusatz- oder Konservierungsstoffe verzichtet werden kann.

logo_schmidhuber

Bäckerei Schmidhuber  |  Bäckerweg 9  |  5102 Anthering  |  +43(0)6223-2223  |  christian(at)baeckerei-schmidhuber.at